AGB

Geltung AGB

Durch das Abschicken einer Bestellung, Anmeldung an einen Kurs, Anmeldung an Fahrstunden oder durch das Ausführen eines Downloads erklärt sich der Besteller/die Bestellerin ausdrücklich mit diesen AGB einverstanden. Alle Bestellungen und Anmeldungen sind verbindlich. Lieferfristangaben bei Bestellungen sind unverbindlich. Bei Lieferverzug werden Sie per E-Mail informiert. Sie haben die Möglichkeit, falls die Lieferung noch nicht verschickt wurde, diese stornieren zu lassen. Die Erbringung aller angebotenen Leistungen beschränkt sich ausschliesslich auf das Gebiet der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein.

Fahrstunden

Anmeldung

Mit der Anmeldung an eine Fahrstunde bestätigt der Fahrschüler die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen AGB gelesen und verstanden zu haben, sowie als Bestandteil des Fahrschulvertrages vorbehaltlos zu akzeptieren. Die Anmeldung ist verbindlich.

Anmeldebestätigung

Der Eingang der Anmeldung an eine Fahrstunde wird durch die winis fahrschule schriftlich (per E-Mail, SMS, oder Internet) bestätigt. Der vereinbarte Termin der Fahrstunden ist verbindlich.

Fahrschul Ausschluss

Die winis fahrschule behält sich das Recht vor, einen Fahrschüler aus der Fahrschule begründet auszuschliessen. In folgenden Fällen ist das ganze Abonnementsgeld geschuldet, d.h. es erfolgt weder eine anteilsmässige Rückerstattung noch ein Erlass des Abonnementsgeldes: Kursausschluss aufgrund Nichtbezahlung des Fahrschulgeldes sowie in schwerwiegenden Fällen (Ehrverletzung, Belästigung, vorsätzliche Sachbeschädigung, usw.). Abwesenheit, Verschieben von Fahrstunden Eine Abwesenheit/ eine Verschiebung hat schriftlich zu erfolgen. (Brief, e-mail, SMS) Als Eingangsdatum gilt das Empfangsdatum des Schreibens. Die Abwesenheit, Verschiebung hat mindestens 24 Stunden vor der Fahrstunde zu erfolgen. Erfolgt die Abwesenheit, Verschiebung kürzer als 24 Stunden vor der Fahrstunde wird die Fahrstunde voll verrechnet. Bei unangemeldeter Abwesenheit, Verschiebung wird der volle Betrag berechnet. Die Rückerstattung bzw. der Erlass des Fahrschulgeldes erfolgt nur bei Nachweis des Vorliegens wichtiger Gründe, wie zum Beispiel Krankheit oder Unfall. Die winis fahrschule behält sich das Recht vor, im Zweifelsfall ein Arztzeugnis zu verlangen.

Datenschutz

Die winis fahrschule ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindungen oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über den Käufer, gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) zu verarbeiten. Persönliche Daten von Privatkunden werden vertraulich behandelt und werden nur an folgende Dritte weitergegeben.
  • Staatliche Ämter wie z.B. Strassenverkehrsämter
  • Bei Anmeldung an einen unserer Kurse an den Kursveranstalter
  • Bei Bestellung eines Produktes an den Hersteller/ Vertreiber

Links auf der winis fahrschule Website

Die winis fahrschule Website enthält Links zu Websites Dritter. Diese Seiten werden nicht durch die winis fahrschule betrieben oder überwacht. Die winis fahrschule lehnt jegliche Verantwortung für den Inhalt und die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen durch die Betreiber von verlinkten Seiten ab.

Kurse

Anmeldung

Mit der Anmeldung bestätigt der Kursteilnehmer die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen AGB gelesen und verstanden zu haben, sowie als Bestandteil des Kursvertrags vorbehaltlos zu akzeptieren. Die Anmeldung ist verbindlich. Anmeldebestätigung und Kursprogramm Der Eingang der Kursanmeldung wird durch die Fahrschule winis fahrschule schriftlich (per E-Mail oder Post) bestätigt. Danach werden das Kursprogramm und die Rechnung verschickt. Wer bis zum Kursbeginn das Kursgeld nicht bezahlt hat, wird von der Kursteilnahme ausgeschlossen. Die Bezahlung im Kurslokal ist nach Absprache möglich.

Kursausschluss

Die winis fahrschule behält sich das Recht vor, einen oder mehrere Kursteilnehmende aus einem Kurs begründet auszuschliessen. In folgenden Fällen ist das ganze Kursgeld geschuldet, d.h. es erfolgt weder eine anteilsmässige Rückerstattung noch ein Erlass des Kursgeldes: Kursausschluss aufgrund Nichtbezahlung des Kursgeldes sowie in schwerwiegenden Fällen (Ehrverletzung, Belästigung, vorsätzliche Sachbeschädigung, usw.).

Abmeldung

Die Abmeldung hat schriftlich zu erfolgen. (Brief, e-mail, SMS) Als Eingangsdatum gilt das Empfangsdatum des Schreibens. Erfolgt die Abmeldung 7 Tage oder kürzer vor Kursbeginn ist keine Rückerstattung des bezahlten Betrages möglich oder ist der geschuldete Betrag an die winis fahrschule zu überweisen. Bei teilweiser oder vollständiger Nichtteilnahme an einem gebuchten und bezahlten Kurs hat der Teilnehmer weder Anspruch auf Rückerstattung des Kursgeldes noch Anspruch auf finanzielle Entschädigung. Die Nichtteilnahme an einem angemeldeten, aber noch nicht bezahlten Kurs, entbindet nicht von der Bezahlung des Kursgeldes. Die Rückerstattung bzw. der Erlass des Kursgeldes erfolgt nur bei Nachweis des Vorliegens wichtiger Gründe, wie zum Beispiel Krankheit oder Unfall. Die winis fahrschule behält sich das Recht vor, im Zweifelsfall ein Arztzeugnis zu verlangen.

Kurssprache

Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Durchführung/Preisänderung

Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jeden Kurs eine Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen und dem Eingang der termingerechten Bezahlung vergeben. Bei ungenügender Teilnehmerzahl ist die winis fahrschule berechtigt, den Kurs ohne Entschädigungsfolge abzusagen. In diesem Fall wird das Kursgeld zurückerstattet, erlassen oder für einen anderen Kurs der winis fahrschule umgebucht.

Teilnahmebestätigung

Auf Antrag des Kursteilnehmers stellt die winis fahrschule eine Teilnahmebestätigung für einen besuchten Kurs oder Veranstaltung aus. Voraussetzung für das Ausstellen der Teilnahmebestätigung ist, dass der betreffende Kurs/Veranstaltung vollständig besucht und bezahlt wurde und nicht länger als ein Jahr zurückliegt.

Versicherung

Für alle von der winis fahrschule organisierten Kurse und Veranstaltungen schliesst die winis fahrschule jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Der Kursteilnehmer ist für eine ausreichende Versicherungsdeckung selber verantwortlich. Das Benützen der Anlagen oder gemieteten Anlagen der winis fahrschule erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die winis fahrschule nicht haftbar gemacht werden.

Copyright

Die Vervielfältigung von Kursunterlagen für eigene Zwecke oder für Dritte ist nicht gestattet.

Datenschutz

Die winis fahrschule ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindungen oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über den Käufer, gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) zu verarbeiten. Persönliche Daten von Privatkunden werden vertraulich behandelt und werden nur an folgende Dritte weitergegeben.
  • Staatliche Ämter wie z.B. Strassenverkehrsämter
  • Bei Anmeldung an einen unserer Kurse an den Kursveranstalter
  • Bei Bestellung eines Produktes an den Hersteller/ Vertreiber

OnlineShop

Bestellung

Bei einer Online-Bestellung verlangt die winis fahrschule Informationen über den Benutzer (Name, Adresse, E-Mail-Adresse etc.). Diese Informationen werden für die Erstellung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und der winis fahrschule genutzt. Wenn ein Problem mit der Abwicklung eines Auftrages entsteht, werden diese Angaben genutzt um sich mit dem Kunden in Verbindung zu setzen.

Lieferung

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich unfrei, d.h. zu Lasten des Käufers per Paketpost, Spedition oder eigenem Fahrzeug, ausser es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Lieferungen beschränken sich nur auf Lieferadressen innerhalb der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein. Lieferungen erfolgen nur an Endkunden. Mengenbeschränkungen behalten wir uns vor. Sollte einer der von Ihnen bestellten Artikel nicht an Lager sein, ist die Auslieferung der übrigen Artikel davon nicht betroffen. Fehlende Artikel werden Ihnen schnellst möglichst und portofrei nachgeliefert. Angebote können teilweise nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Aufgrund einer grossen Nachfrage können Produkte schnell ausverkauft sein. Die winis fahrschule haftet nicht für nicht erhältliche Produkte oder irrtümlich falsche Preisangaben. Modelländerungen bleiben vorbehalten. Alle Preise verstehen sich netto inkl. MwSt. in Schweizer Franken (CHF). Terminierte Angebote gelten nur für die angegebene Zeitspanne. Wir behalten uns vor, Ihre Bestellung nur insoweit auszuführen, als am Warenlager tatsächlich verfügbare Ware vorhanden ist. Die winis fahrschule behält sich vor, Kunden bei Annahmeverweigerung zu sperren.
Bei erneuter Zustellung der Lieferung, bei falscher Adressangabe trägt der Empfänger die/ alle anfallenden Versandkosten.

Preise

Da wir Ihnen immer den bestmöglichen Preis unserer Produkte anbieten möchten, kann es vorkommen, dass sich die Preise einzelner Produkte ändern. Generell gilt: Berechnet wird der Preis, dem Sie im Zeitpunkt der Bestellung zugestimmt haben. Lieferverzug führt nie zu einer Preisreduktion.
Trotz Anwendung grösster Sorgfalt können irrtümlich falsche Angaben nicht völlig ausgeschlossen werden. Sämtliche Preisangaben sind unverbindlich.

Kleinmengenzuschlag

Bitte beachten Sie, dass für Bestellungen, die einen Totalbetrag von Fr. 9.90 nicht erreichen ein Kostenbeitrag von Fr. 5.00 belastet wird.

Preis- und Sortimentsänderungen

Preis- und Sortimentsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten. Sämtliche Angebote sind freibleibend. Irrtümliche Angaben und Druckfehler vorbehalten.

Umtausch/Falschlieferungen

Umtausch ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht möglich. Ausnahmen bei: Falsch-Lieferungen, Transport-Schäden und Herstellfehlern an den gelieferten Produkten. Die Haftung ist jedoch auf Ersatzlieferung begrenzt. Ansprüche auf Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung der Vergütung sind ausgeschlossen, sofern eine Ersatzlieferung in angemessener Frist möglich ist. Bei Falsch-Lieferungen und Herstellfehlern muss winis fahrschule umgehend benachrichtigt werden. Die reklamierte Ware muss bei Falschlieferungen mit einem entsprechenden Vermerk innert 10 Tagen (Poststempel) der winis fahrschule zurückgesendet werden. Bei Beschädigung der Artikel auf dem Transportweg ist innerhalb von 48 Stunden zu reklamieren, da sonst der Anspruch auf kostenlosen Ersatz erlischt. Bei nicht erfolgter Retournierung oder falls wir an der beanstandeten Ware keine oder nur durch den Käufer verursachte Mängel feststellen können, trägt der Käufer die Kosten der Ersatzlieferung. Software/Hardwareprodukte dürfen nur in originaler Verpackung und in ungeöffnetem Zustand retourniert werden. Bei technischen Problemen mit dem Software oder Hardwareprodukt wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe Verpackung)Digitale Produkte sind von einem Umtausch ausgeschlossen und können nicht storniert werden. Rücksendungen bei nicht gefallen sind ausgeschlossen.
Das Rückgaberecht gilt nur für Produkte, die nicht ausdrücklich von einer Rücknahme ausgeschlossen sind. Die Rückgabefrist beträgt 10 Tage. Datenträger können aus Urheberrechtsgründen nur originalverpackt retourniert werden.
EigentumsvorbehaltDie gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der winis fahrschule.

Mängelrügen

Können innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich angebracht werden.

Rechnungsstellung

Pro Sendung erfolgt eine Rechnung.

Zahlungsfrist

Rechnungen sind innert 10 Tagen netto zahlbar.

Zahlungsverzug

Alle Kunden, die im Online-Konto eine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten eine Zahlungserinnerung per E-Mail. Ab der ersten Mahnung wird wegen dem damit verbundenen erhöhten manuellen Aufwand eine Mahngebühr von CHF 15.00 pro Mahnung verrechnet. Zusätzlich behält sich die winis fahrschule das Recht vor, Inkassovorgänge und Zahlungsinformationen jeglicher Art an die Firma, die von der winis fahrschule mit dem Inkasso beauftragt ist, weiter zu geben. Die winis fahrschule behält sich zudem das Recht vor, die Zahlungsmöglichkeit „gegen Rechnung“ gegenüber einem Kunden nicht oder nicht mehr anzubieten, wenn Umstände bekannt werden, welche die Zahlungsfähigkeit des Kunden beeinträchtigen können (z.B. Zahlungsverzug, schlechte Bonität etc.).

Nutzungsrechte

Soweit Software zum Lieferumfang gehört, wird diese dem Käufer allein zum einmaligen Wiederverkauf bzw. zum eigenen Gebrauch überlassen, d.h. er darf diese weder kopieren, noch anderen zur Nutzung überlassen. Software ist von sämtlichen Garantiebestimmungen auf Formularen ausgenommen. Es gelten ausschliesslich die Bestimmungen des Lizenzvertrages des Herstellers.

Datenschutz

Die winis fahrschule ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindungen oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über den Käufer, gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) zu verarbeiten. Persönliche Daten von Privatkunden werden vertraulich behandelt und werden nur an folgende Dritte weitergegeben.
  • Staatliche Ämter wie z.B. Strassenverkehrsämter
  • Bei Anmeldung an einen unserer Kurse an den Kursveranstalter
  • Bei Bestellung eines Produktes an den Hersteller/ Vertreiber

Haftungsausschluss

Die winis fahrschule schliesst jegliche Haftung (einschliesslich Fahrlässigkeit) aus, die sich aus dem Zugriff bzw. den verunmöglichten Zugriff auf den Online Shop oder einzelner seiner Elemente und aus der Benutzung ergeben können. Der Zugriff auf den Online Shop und dessen Nutzung werden nicht garantiert. Der Online Shop enthält Links zu Websites Dritter. Diese Seiten werden nicht durch die winis fahrschule betrieben oder überwacht. Die winis fahrschule lehnt jegliche Verantwortung für den Inhalt und die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen durch die Betreiber von verlinkten Seiten ab.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Die Rechtsverhältnisse unterstehen schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist Dietikon.